Handtherapie

Inhalte

Ein Großteil der Menschen arbeitet in Handwerksberufen. Dazu gehören auch die Therapeuten – oder Verwaltungsberufe. Ohne schmerzfreie Funktion unserer Hände wird es für uns schwer, unseren Alltag zu meistern oder unsere Berufe auszuüben. Bei Funktionsstörungen der Hand, nach einer Handverletzung oder handchirurgischen Operation ist eine kompetente physiotherapeutische Nachbehandlung von großer Bedeutung. Dies setzt Therapeuten voraus, welche sich spezifisch fortgebildet haben und davon gibt es in unserer Region immer noch zu wenig.

Diese Fortbildung richtet sich somit explizit an Physiotherapeuten / Physiotherapiepraxen, die ihr berufliches Profil schärfen möchten.

Inhalt:

  •  die spezifisch handtherapeutische Befundaufnahme
  • die Behandlung der klinisch relevanten Krankheitsbilder in Theorie und Praxis nach dem aktuellen Stand der Handtherapie
  • eine Patientendemonstration.

Dozenten

Barbara Leopold: PT, Fachlehrerin für Handtherapie

beendete ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin 1996 an der LMU München-Großhadern und arbeitete 13 Jahre als Lehrkraft am ulmkolleg. Berufserfahrung sammelte sie in bedeutenden Münchner Lehrkrankenhäusern, Therapiezentren und in der Handchirurgie am Engeried Spital in Bern. Fortbildungen absolvierte sie unter anderem in Handtherapie, MT, PNF, FBL, MLD, Spiraldynamik, Medical Tape Concept und im Bereich der Erwachsenenpädagogik. Derzeit hat sie eine Anstellung an der Physiotherapieschule in Traunstein.

Mack, Jürgen PT, geprüfter Handtherapeut DAHTH
ist selbstständiger Physiotherapeut mit den Praxisschwerpunkten: Orthopädie, Neurologie und betriebliche Gesundheitsvorsorge. Er betreut seit vielen Jahren Mannschaftssportler (Basketball, Handball, Fußball) sowie Einzelsportler (Aerobic, Rhytmische Sportgymnastik). Er besuchte u.a. Fortbildungen in Manueller Therapie, McKenzie und Bobath. Ab 2005 hat er mit der Spezialisierung auf Handtherapie begonnen und die Ausbildung der DAHTH 2011 abgeschlossen. Seit 2011 hat er die erste Ulmer Schwerpunktpraxis für Handtherapie der DAHTH.

Mitzubringen
Spannbetttuch / sportliche Kleidung

Verpflegung: Kaffe und Brötchen werden vormittags gestellt.

Anfragen

Wir melden uns bei dir

Anmelden

PDF ausdrucken und uns per Post, Fax oder Email zurück schicken

Kursdetails

Alles auf einen Blick
Termine: 13. / 14. April 2019 09.00 – 17.00 Uhr
Wertung:

Fortbildungspunkte grundsätzlich unter Vorbehalt, da auf Spitzenverbandsebene bislang bundesweit keine verbindliche Einigung über die Anerkennung von Kursen getroffen wurde

Gebühr: 235,00 Euro
Leitung: Barbara Leopold / Jürgen Mack